Beeinflussen Sie selbst die Darstellung!

Normale Farbdarstellung    Klein     Mittel     Groß
Inverse Farbdarstellung      Klein     Mittel     Groß

 
Startseite > Chronik dieser Homepage
 

Chronik dieser Homepage

Aktuelles Jahr 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007
2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000
1999

Ab 29. September 2009

Es steht ein Beitrag über das IPHONE 3G S von APPLE zur Verfügung. Dieses Handy wird mittels eines Touchscreenes bedient und besitzt serienmäßig einen Screenreader namens VoiceOver.

Ab 9. September 2009

Im Abschnitt Wichtige und praktische Internet-Dienste gehe ich jetzt auch auf die Möglichkeit vom Internetradio mittels Livestream ein.

Ab 3. September 2009

Aufgrund von Anregungen habe ich 8 Regeln zur hilfreichen WEB-Gestaltung in relativ komprimierter Form bereitgestellt.

Ab 13. Juni 2009

Dieser Auftritt verfügt über einen RSS-Feed zum Abonnieren aktueller Nachrichten und Informationen bezüglich Veränderungen in den Abschnitten.

Ab 5. Mai 2009

Anläßlich einer Reaktivierung des Radio- und Fernsehprogrammes der HÖRZU habe ich nach kurzzeitiger Entfernung den entsprechenden Abschnitt wieder bereitgestellt.

Ab 25. April 2009

Der Abschnitt unter dem bisherigen Titel "Telefonie im Internet" wurde vollständig überarbeitet und steht jetzt unter dem neuen Titel SKYPE zur Verfügung.

Ab 21. April 2009

Den Abschnitt "Informationsplattform für WEBMASTER" habe ich entfernt, da schon seit längerem kein Kontakt mehr zu dieser Organisation besteht.

Ab 20. April 2009

Am Anfang des Abschnittes Die Blindenschrift gibt es jetzt eine Übersicht. Von dort aus können alle untergeordneten Themen unmittelbar ausgewählt werden. Darüber hinaus wird in besagtem Abschnitt auf einen Umwandlungsservice in Blindenschrift verwiesen.

Ab 16. April 2009

Im Abschnitt Die Blindenschrift erfolgt ein Hinweis auf die Möglichkeit, Blinden Briefe in Blindenschrift zuzusenden.

Ab 13. April 2009

der Abschnitt Homebanking wurde aktualisiert. Am Ende gehe ich jetzt auch auf den Service von PAYPAL ein.

Ab 20. März 2009

Die Rubrik Auch für Blinde ist das Handy mehr als nur ein simples Telefon wurde aufgrund der neusten Gegebenheiten auf dem Markt aktualisiert. Meine Überarbeitungen setzen sich wie folgt zusammen:

Der Abschnitt "Handy am Computer oder Notebook" wurde entfernt, da fast niemand mehr auf diese Arbeitsform zurückgreift.

Im Abschnitt "Nachträglich installierte Software bringt Handys zum sprechen" mußte ich die Hinweise auf die Produkte VIAS Mobile Accessibility und Mobile Accessibility 2.0 entfernen, da kein entsprechender Anbieter mehr zu finden ist. Statt dessen habe ich einen Hinweis auf das neue Produkt Smart Hal aufgegriffen. Außerdem habe ich jegliche Typenlisten benutzbarer Handys entfernt, da diese ständig aktualisiert werden müssen. Entnehmen Sie bitte die entsprechenden Informationen den Homepages der jeweiligen Anbieter, auf die ich selbstverständlich verweise.

Es gibt einen neuen Abschnitt, der sich auf das Produkt KNFB Reader bezieht. Mit Hilfe dieser Software kann man sich erfaßte Texte mittels seines Handys vorlesen lassen.

im Abschnitt Spezielles Handy für Sehgeschädigte mußte ich den Hinweis auf den Mobile Phone Organizer (MPO) entfernen, da dieses Gerät nicht mehr hergestellt wird.

Ab 27. Februar 2009

Es existiert ein neuer Abschnitt, in dem der kürzlich in Polen erschienene Klango Player behandelt wird.

Ab 21. Januar 2009

Die Übersicht aller auf dieser Seite verfügbaren akustischen demonstrationen habe ich entfernt. Sie wurde von den Lesern so gut wie nicht benutzt. Auf besagte Hördemonstrationen kann natürlich themenorientiert von den jeweiligen Abschnitten auch weiterhin zugegriffen werden.

Ab 20. Januar 2009

Der Abschnitt Audiodeskription - Hörfilm und blinde Fernsehzuschauer wurde aufgrund von fortschreitender Technologie aktualisiert. In diesem Zusammenhang habe ich die Frequenztabelle von Tonträgern analoger Fernsehsender vom Netz genommen, da durch die Umstellung auf DVB-T derartige Informationen keine Bedeutung mehr haben.

Ab 18. Januar 2009

Den Abschnitt "Blinde können selbständig Lotto spielen" mußte ich entfernen. Der Betreiber des Auftrittes TIPP24 akzeptiert zwischenzeitlich nur noch Spielaufträge, wenn man unausweichlich hinterlegt, dass man sich nicht in Deutschland befindet.

Da sehr wahrscheinlich Glücksspiele im Internet in Deutschland illegal sind, sehe ich mich gezwungen, Verweise auf entsprechende Auftritte im Netz einzustellen.

Aktuelles Jahr 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007
2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000
1999

1998 Copyright by Matthias Hänel, Norderstedt
Letzte Änderung 18.3.2014