Beeinflussen Sie selbst die Darstellung!

Normale Farbdarstellung    Klein     Mittel     Groß
Inverse Farbdarstellung      Klein     Mittel     Groß

 
 

ACCESSIBILITY-Page

IMAC BLOG

Zur chronologischen Ansicht
Zur Themenansicht

Vorwort

Seit dem Jahre 2000 sehe ich mich als relativ fleißiger Benutzer des Betriebssystemes Windows. Hierbei habe ich das System von WINDOWS 98 auf WINDOWS XP und schließlich auf WINDOWS 7 umgestellt. Die jeweiligen Umstellungen waren für mich als blinder Computernutzer unter Verwendung eines Screenreaders nicht immer einfach, da die Hilfsmittelsoftware auf das jeweils neue Betriebssystem recht sensibel reagiert hat. Ich war somit bei jeder Umstellung größeren Herausforderungen ausgesetzt, als es für einen Computeranwender unter Besitz der vollen Sehkraft erforderlich ist.
Lesen Sie hier mehr dazu

Hinzu kommt der Umstand, dass eine kontinuierliche Aktualisierung der Hilfsmittelsoftware mit laufenden Kosten verbunden ist. Die Hilfsmittelanbieter lassen sich nämlich die Entwicklungskosten der notwendigen Anpassungen an neue Versionen des Betriebssystemes bezahlen.

Als nun im Jahre 2015 die Umstellung auf WINDOWS 10 anstand, überlegte ich mir, ob ich es mir unbedingt antun muß, noch einmal den Übergang auf ein neues Windows-Betriebssystem abzuwickeln, was natürlich mit einer neuen Investition für die Hilfsmittelsoftware verbunden gewesen wäre.

Die Verweigerung gegenüber WINDOWS 10 bedeutet allerdings nicht, alle Erneuerungen und Aktualisierungen seines Computersystemes zu ignorieren. Man sollte hierbei zur Kenntnis nehmen, dass die Firma Apple alle Produkte in der Form gestaltet, dass Blinde und Sehbewhinderte diese ohne Zusatzinvestition betreiben können.

Diese Voraussetzung hat mich veranlaßt, mich mit dem Umstieg von WINDOWS auf OS X zu beschäftigen. Alle damit verbundenen Gedanken, Aktionen und Prozesse habe ich in einem BLOG zusammengefaßt, zu dessen Lektüre ich Sie an dieser Stelle einlade.

Im Rahmen dieses Tagebuches werde ich öffters auf meine ursprünglichen Abschnitte verweisen, um die jeweilig erwähnten Begriffe zu erläutern, damit diese nicht so einfach im Raum stehen bleiben. Im Navigationsbereich jedes herangezogenen Abschnittes haben Sie die Möglichkeit, mittels eines entsprechenden Verweises immer wieder zu diesem BLOG zurückzukehren.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die Beiträge unabhängig von der Zeitachse mittels eines Themenverzeichnisses auszuwählen. Darüber hinaus können Sie sich mittels eines Abonnements automatisch über neue Einträge im Blog informieren lassen.

Dieser Blog ist kein Schulungsersatz! Ich möchte dagegen Beispiele zeigen, in das Thema des APPLE-Rechners einzusteigen. Das kann ein Weg sein, im sogenannten Selbstlernverfahren die Systematik von OS X zu erarbeiten. Es besteht aber auch die Option, sich zu entscheiden, professionelle Schulungen zu diesem Thema in Anspruch zu nehmen.

Zur chronologischen Ansicht
Zur Themenansicht

1999 Copyright by Matthias Hänel, Norderstedt
Letzte Änderung 15.7.2016