Beeinflussen Sie selbst die Darstellung!

Normale Farbdarstellung    Klein     Mittel     Groß
Inverse Farbdarstellung      Klein     Mittel     Groß

 
Startseite > Smartphone und blinde Nutzer > BE MY EYES - Eine Community zwecks Unterstützung
 

ACCESSIBILITY-Page

Smartphone und blinde Nutzer

BE MY EYES: Eine Community zwecks Unterstützung

Einführung

Diese Community besteht aus 2 Gruppen. Einmal handelt es sich um die Helfer. Die andere Gruppe besteht aus den Teilnehmern, um die es hier bezogen auf das Ziel überhaupt geht, nämlich sehende Unterstützung zu erhalten. Welcher Gruppe man angehört, wird im Rahmen der Registrierung angegeben.

Den gesamten Prozess ermöglicht die App "BE MY EYES", die sowohl Helfer als auch geholfene auf dem Iphone installieren müssen. Bezugsquelle ist der Appstore. Die App kann man mit dem Suchbegriff "bemyeyes" finden. Sie ist kostenlos. Leider steht sie für die Betriebssysteme ANDROID und WINDOWS MOBILE nicht zur Verfügung.

Im Rahmen des ersten Aufrufes dieser App erfolgt die Registrierung. Hier muß neben der Zuordnung Helfer bzw. Geholfener auch die Sprache angegeben werden, mit der man kommunizieren kann.

Zur Verwendung der App ist eine aktive Internet-Verbindung erforderlich. Da sowohl ein Ton- als auch ein Bildkanal aufgebaut wird, sollte der Internet-Zugang möglichst breitbandig sein. Hierbei ist es unbedeutend, ob man eine mobile Datenverbindung des jeweiligen Providers nutzt, oder über ein WLAN ins Netz geht.

Ablauf des Hilfeprozesses

Besagten Prozess leiten natürlich nur diejenigen ein, die Hilfe benötigen.

Akustische Demonstration

Diese kurze Vorführung dauert ca. 3 Minuten
Dem Helfer ist bekannt, dass diese Demonstration mit ihm stattgefunden hat und hier veröffentlicht wird.

Fazit

Im Prinzip kann man die hier vorgestellte Möglichkeit der Hilfestellung auch mittels FACE TIME abwickeln. Aber wer hat aus dem Kreis seines persönlichen Umfeldes unter Berücksichtigung der Existenz einer zu diesem Zeitpunkt aktiven Internet-Verbindung immer Zeit und Gelegenheit, spontan zu helfen? In sofern ist eine Community ein guter Ausweg. Wer also keine Hemmungen hat, von fremden bzw. unbekannten Menschen Hilfe anzunehmen, sollte diese App einmal ausprobieren.

Bezugsquellen und homepage von BE MY EYES

Be My Eyes - Lend Your Eyes to the Blind
Be My Eyes - Helping blind see im AppStore

1999 Copyright by Matthias Hänel, Norderstedt
Letzte Änderung 7.8.2016