Beeinflussen Sie selbst die Darstellung!

Normale Farbdarstellung    Klein     Mittel     Groß
Inverse Farbdarstellung      Klein     Mittel     Groß

 
Startseite > Smartphone und blinde Nutzer > Bedienung mittels spezieller Gesten
 

ACCESSIBILITY-Page

Smartphone und blinde Nutzer

Bedienung mittels spezieller Gesten

Erkunden des Bildschirmes

Die wohl einfachste und gleichzeitig bedeutendste Geste von VoiceOver ist das langsame erkundende horizontale oder vertikale Streichen mit dem Finger über das Display. Jedes Symbol, das sich aktuell unter dem Finger befindet, wird mittels der synthetischen Sprache vorgelesen. Auf diese Weise kann man das Display zweidimensional abfühlen und verschafft sich somit einen Eindruck über die Anordnung aller existierenden Elemente.

Und so hört sich das Erforschen des Bildschirmes an!

Darüber hinaus gibt es viele Gesten, die durch einen zweifachen, dreifachen oder vierfachen Tipper mit einem, zwei, drei oder vier Fingern abgewickelt werden. Hierdurch existieren viele Kombinationsmöglichkeiten, aus denen ein umfangreicher Befehlsvorrat entstanden ist, um VoiceOver zu steuern.
Hier finden Sie nahezu alle Gesten auf einen Blick
So bestehen auch horizontale und vertikale Streichgesten mit einem, zwei oder drei Fingern.

Menschen im Besitz der vollen Sehkraft merken an dieser Stelle sehr deutlich, dass sich die Gesten für VoiceOver etwas anders als im Normalfall gestalten. Sollte also jemand versuchsweise VoiceOver eingeschaltet haben, ist es nicht ganz trivial, VoiceOver wieder loszuwerden. Deshalb zeige ich in der folgenden akustischen Demonstration einen recht simplen Weg, die spezielle Gestensteuerung wieder abzustellen.
Ich empfehle, dass Sie sich diese Demo einmal anhören!

1999 Copyright by Matthias Hänel, Norderstedt
Letzte Änderung 7.8.2016