Beeinflussen Sie selbst die Darstellung!

Normale Farbdarstellung    Klein     Mittel     Groß
Inverse Farbdarstellung      Klein     Mittel     Groß

 
Startseite > Tips und Hinweise zur Gestaltung von Internet-Auftritten > Tastaturkürzel als Navigationshilfe
 

ACCESSIBILITY-Page

Tips und Hinweise zur Gestaltung von Internet-Auftritten

Tastaturkürzel als Navigationshilfe

Blinde und Sehbehinderte sind zwar in der Lage, alle Verweise einer Internetseite zu finden, jedoch kann dies bei umfangreichen Präsentationen manchmal recht mühsam sein. Abhilfe bietet hierbei die HTML-Sprache mit der Angabe "ACCESSKEY" im Rahmen des A-Tags. Besagte Zusatzangabe erlaubt es, Tastaturkürzel zu definieren, die es ermöglichen, unmittelbar Verweise anzuspringen. Falls man entschlossen ist, dem kraft Tastaturkommando angesprungenen Link zu folgen, muß anschließend nach der Betätigung des Kürzels die Return- bzw. Entertaste gedrückt werden.

Für sehgeschädigte Computernutzer wirkt sich diese Funktionalität sehr vorteilhaft aus, denn im allgemeinen arbeiten Blinde und Sehbehinderte sehr gern mit Tastenbefehlen, da diese für spürbare Erleichterung sorgen. Eine Navigation ist nämlich mittels dieses Verfahrens nicht mehr notwendig. Deshalb existiert innerhalb dieses Personenkreises eine große Motivation, sich die Tastaturbefehle einer Anwendung einzuprägen.

Die beschriebene ACCESSKEY-Angabe zwingt die Leser einer Seite nicht, davon Gebrauch zu machen. Es handelt sich lediglich um eine Zusatzmöglichkeit. Man kann somit nach wie vor auch die gewohnte Maus verwenden.

Probieren Sie es ruhig auf den diversen Rubriken und Abschnitten dieses Angebotes einmal aus! Drücken Sie hierzu bitte die linke Alt-Taste, die sich unmittelbar links neben der Leertaste befindet, halten diese fest und betätigen einen Buchstaben, der gemäß Anwendung vorgegeben ist. Die Vorgabe entnehmen Sie bitte der folgenden Aufstellung. Ich habe auf allen Seiten dieses Angebotes das beschriebene optionale Verfahren umgesetzt. Folgende Kommandos stehen Ihnen zur Verfügung:

Besagte Tastaturkürzel müssen natürlich nicht in dieser Form in andere WEB-Angebote übernommen werden. Ein Webmaster sollte seine eigenen Ideen und Vorstellungen umsetzen, denn jeder Auftritt im WEB umfaßt individuelle Rahmenbedingungen.

Es ist jedoch zu empfehlen, für die Zeichen der ACCESS-Keys keine Buchstaben zu verwenden, die im INTERNET EXPLORER bei der Menü-Bedienung eine bedeutende Funktion abdecken. So greifen viele auf das im EXPLORER übliche Tastenkürzel alt+s zurück, um sich die Adresse der gerade besuchten Seite anzeigen zu lassen. Da ACCESS-Keys Vorrang haben, würde bei Verwendung des Zugriffsschlüssels "s" die Tastenkombination für die allgemein gebräuchliche Funktionalität entzogen. Man befindet sich dagegen auf einer relativ sicheren Seite, wenn WEBMASTER für Zugriffsschlüssel statt Buchstaben Ziffern heranziehen.

1999 © Copyright by Matthias Hänel, Norderstedt
Letzte Änderung 2.4.2004